Engel und Hirten singen die Weihnachtsgeschichte

Lucy rennt in die Kirche und ruft: „Habe ich Weihnachten verpasst? Bin ich zu spät?“ Sie wird von der Pfarrerin Stephanie Züchner beruhigt: „Aber nein, Lucy, auch heute, am 1. Weihnachtstag, feiern wir noch die Geburt Jesu und erzählen die Weihnachtsgeschichte!“

Lucy, die bunte Handpuppe mit blonden Zöpfen – gespielt und gesprochen von Pfarrer Stefan Züchner – freut sich. Und entdeckt dann auch rasch die vielen Kinder und Jugendlichen auf der Bühne. Auf der einen Seite strahlen und glitzern die Engel, auf der anderen Seite stehen in Decken und Wolljacken gewickelte Hirten um ein wärmendes Feuer. Dazwischen befinden sich Maria und Josef, die sich auf den Weg nach Bethlehem machen. 

In den Gottesdienst vom 25.12.2023 eingebettet, erzählen die Pfarrerin und Lucy im Dialog, was Maria und Josef erleben. Anschaulich wird die Geschichte mit dem Gesang der Engel und Hirten untermalt: Unter der Leitung von Susanne Friedrich-Bode und begleitet von Ulrike Samse am Klavier, singen die Kinder und Jugendlichen der Kinderkantorei und des Jugendchors davon, dass die schwangere Maria eine Unterkunft sucht, um ihr Kind zu gebären: „Arme Frau braucht schnell ein Bett…“. Doch die Herbergen, an die sie klopfen, sind alle voll. Und so heißt es dann im Engelsquartett: „Übrig bleibt ein kleiner Stall, sie nehmen dankbar an. Dass Maria zur rechten Zeit, das Kind gebären kann.“ Die Hirten erfahren bald von der frohen Botschaft und entdecken auch den leuchtenden Stern: „ich kann nicht glauben, was ich seh, ein Licht scheint hell und klar. Das kann doch nur ein Bote Gottes sein.“ Doch sie scharen sich ängstlich ums Feuer, bis die Engel ihnen Zuversicht entgegensingen: „Fürchtet Euch nicht! Fürchtet Euch nicht!“ Schließlich kommen alle zusammen und freuen sich miteinander, dass Jesu geboren ist: „Gloooooooooria!“

Ein Dank an alle, die diesen kreativen und musikalischen Gottesdienst mitgestaltet und dem Publikum einen schönen 1. Weihnachtstag beschert haben!

Ein Beitrag von Fee Tissen

Noch
Fragen?

Ansprechpartner*innen

Silke Hartmann und Katja Spelleken

Gemeindebüro
Forststraße 71, 46147 Oberhausen
Tel.: 0208 69601-0
Fax: 0208 69601-222
gemeindeamt-ks@ekir.de

Tel. Sprechzeiten & Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch: 10:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 – 17:30 Uhr

Gemeindezugehörigkeit

Bitte benutzen Sie die Funktion "Suchen", um Ihre Adresse und damit Ihre/n Ansprechpartner/in schnell zu finden. ... mehr

icon-bezirk

Standorte in der Kirchengemeinde

Hier finden Sie alle Standorte der Kirchengemeinde Königshardt-Schmachtendorf. ... mehr

icon-standorte

Gemeindemagazin „das Plus“

Das Gemeindemagazin erscheint jeden dritten Monat kostenlos. ... mehr

icon-gemeindebote

Newsletter

Unser Digitaler Newsletter erscheint monatlich und kann hier abonniert werden. ... mehr

icon-newsletter