Bewegungsförderung „Kids aus’em Sitz“

Durch das Bewegungsförderungsprogramm Kids aus’em Sitz werden wir von einer Übungsleiterin des TV Jahn Königshardt unterstützt.

Bei uns finden für alle Kinder auf verschiedenste Weise Angebote zur Bewegungsförderung statt, drinnen wie draußen. Die klassischen Turnstunden werden erstmal nicht angeboten.

Wir wollen Raum geben:hase_und_igel

  • für Erfolgserlebnisse, unabhängig von motorischen Fähigkeiten
  • um Bewegungsdrang auszuleben und den Körper zu erproben
  • für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen An- und Entspannung
  • um an eigene körperliche Grenzen zu stoßen
  • um selbst auszuprobieren
  • die feinmotorische Geschicklichkeit in Alltagssituationen in eigenem Tempo auszubilden
  • unterschiedliche Fortbewegungsmittel auszuprobierenanimals-33289_640
  • die Weiterentwicklung von Körpergefühl und –bewusstsein, um Fähigkeiten realistisch einzuschätzen
  • für unterschiedliche Spielgeräte und Roller–materialien
  • für komplexe Bewegungen, an denen Kinder ihre Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination herausbilden
  • für die Entwicklung von Teamgeist und Fairness und den Umgang mit Regeln.

 

Bewegung fördert die körperliche, aber auch die kognitive Entwicklung. Sprachentwicklung und mathematische Grundkenntnisse werden durch vielfältige Bewegungserfahrungen unterstützt.  Bewegung ermöglicht vielseitige Sprachanlässe. Durch das Erlebnis des Raums in all seinen Perspektiven, z.B. durch Kriechen und Klettern in unterschiedlichen Ebenen, erfahren Kinder eine räumliche Orientierung, die notwendig ist für das Durchführen von Rechenvorgängen.
Grob- und Feinmotorik werden intensiv geschult.

Lesen Sie auch:
Bewegung bringt’s“ – ein Plädoyer für die frühkindliche Bewegungsförderung
Zertifizierung zu Kids aus’m Sitz