EAB Schmachtendorf

kopf_eab_page_001

Die EAB Schmachtendorf ist einer von sieben Ortsvereinen, die im EAB Bezirkverband Oberhausen zusammengeschlossen sind.

Unsere Kopforganisation  ist der
LANDESVERBAND DER EAB NORDRHEIN – WESTFALEN  e.V.

Wir in Schmachtendorf konnten 2012 auf 120 Jahre Vereinsgeschichte zurück schauen. 1892 gab es hier noch keine eigenständige Kirchengemeinde. In diesem armen südlichen Zipfel  der wohlhabenden Gemeinde Hiesfeld waren wir ein lästiges Anhängsel. In Hiesfeld hatte man einen„Bürgerverein“, in dem Arbeiter damals nicht willkommen waren.

Es musste etwas geschehen: Die Arbeiter wandten sich an den damaligen Lehrer Heinrich Martini, und am 24. Juli 1892 wurde der

„Evangelische Arbeiterverein Hiesfeld – Königshardt“

gegründet. Nach 42 Jahren erfolgreicher Vereinstätigkeit im Sinne der Gründer wurden diese Vereine 1934 verboten. Nach dem 2. Weltkrieg kam es erst 1954  unter dem Vorsitz von Rektor Karl Lange dazu, dass der Verein wieder auflebte.

Seit 1974 führen wir wieder monatliche Bildungsveranstaltungen durch. Behandelt werden Themen aus  Bereichen des öffentlichen Lebens wie: Kirche, Volkswirtschaft, Verwaltung und Politik. Darüber hinaus bieten wir Seniorenfreizeiten und Erlebnisfahrten an. Bei diesen Fahrten pflegen wir  vor allem die persönlichen Kontakte und die Geselligkeit.

Über unserer Vereinsarbeit steht das Motto der EAB

„Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen“