Förderverein

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage des Fördervereins des evangelischen Kindergartens Schmachtendorf e.V.

Wir, der Vorstand des Fördervereins, möchten Ihnen unsere Arbeit vorstellen. Hier erfahren Sie, etwas über die Geschichte unseres Vereins, bereits abgeschlossene, aber auch über aktuelle Projekte.
Alle Aktionen des Fördervereins werden ausschließlich zum Wohle aller Kinder des Kindergartens durchgeführt.
Vielleicht finden Sie ja auch eine Möglichkeit, die Arbeit des Fördervereins des Kindergartens unterstützen. Gerne können Sie uns bei unseren Aktionen unter die Arme greifen.
Der Förderverein lebt von der Zusammenarbeit. Nur mit Ihrer Unterstützung kann der Förderverein des Kindergartens  dafür sorgen, dass die Zeit aller Kinder in unserem Kindergarten eine unvergessliche Zeit wird.

Für Kritik und Vorschläge sind wir immer offen!
Sprechen Sie uns im Kindergarten an oder schreiben Sie uns eine → E-Mail.

Kleine Historie

Unter dem Motto „Nur wer sich bewegt, kann auch etwas verändern!“ machten sich im Herbst 2003 einige Menschen in unserer Gemeinde auf den Weg, um die Zukunft des evangelischen Kindergartens Schmachtendorf zu sichern.
Nach einer Gemeindeversammlung – in der  auch schon vor 10 Jahren die schlechte finanzielle Lage der Gemeinde dargelegt wurde – bildete sich der „Arbeitskreis Finanzen“.
Gemeinsam mit Alexandra Wehner und Michael Terbrüggen wurde die Gründungsveranstaltung eines Fördervereins, speziell für den Kindergarten am 24.11.2003 durchgeführt.
Bereits einen Monat später hatte der Verein 67 Mitglieder und verfügte über ein Vermögen von
2100 €.
Die erste Vorsitzende wurde Alexandra Wehner, ihr hilfreich zur Seite standen Michael Terbrüggen, Wolfgang Mölter und Thomas Gabriel. Christiane Jacobs ist seit dem als Beisitzerin tätig.
Ein erstes großes Projekt war die Neugestaltung des Außengeländes,  dieses war sehr marode und nicht mehr sicher.
Fast 1 ½ Jahre beschäftigte den Förderverein dieses Großprojekt.
In dieser Zeit ist auch das Logo, das mittlerweile den Eingangsbereich ziert, entstanden. Es stammt aus der „Feder“ von Fabienne Wagner, damals Schriftführerin.
Als nächstes kam der Umbau des Kindergartens.
Die neue Küche und die 3 Waschrinnen in den Waschräumen hat der Förderverein finanziert.
Im September 2011 erfolgte dann der Umzug in die Räumlichkeiten, die nunmehr- bis auf die Turnhalle- neu und schön waren.
Jetzt fehlte es an finanziellen Mitteln um auch sie zu „verschönern“ und auf den neuesten Stand zu bringen.
Der Förderverein stellte sich dieser Aufgabe, Geldquellen aufzutun und innovative Ideen zu entwickeln. Dazu gehört auch das „Spendenessen“, das wir im November 2013 bereits zum 4. Mal in Kooperation mit dem Restaurant „Zum Ansitz“ veranstalteten.
Im Herbst 2012, beim Motto „Rund um die Knolle“ hatten wir sogar die Rekordteilnehmerzahl von 102 Gästen.
Doch das Spendenessen allein hätte nicht den Erfolg gebracht. Zahlreiche Einzelspender haben sich mit uns auf den Weg gemacht. Seit Herbst 2013 ist die Turnhalle  fertig und konnte bereits im September eingeweiht werden.
Unser Ziel: den Kindern eine gute Zukunft nach einer erfüllten Kindergartenzeit zu ermöglichen.
Es finden sich immer wieder neue Mitglieder – und auch der Vorstand konnte immer besetzt werden.