Konzert der Ev. Kulturvereinigung e. V. am Samstag, 16. November 2014 in der Lutherkirche

Wenn der Himmel sich öffnet „Sol oritur in sydere“

sabine-lindnerKonzert mit
Sabine Lindner (Erfurt)
(Gesang, Harfe, Laute, Glockenspiel, Flöten, Hackbrett, Drehleier)

Christina Dietz (Essen)
(Flöten, Gesang)

Die Konzertbesucher werden zu einer akustischen Reise durch die Musikwelten mehrerer Jahrhunderte und verschiedener Länder eingeladen. Auf historischen Instrumenten führt der Weg in das mittelalterliche Italien, nach Spanien, wo die Lieder der Jakobspilger des 13. und 14. Jahrhunderts erklingen und nach Paris in die Klangwelt der Notre Dame-Schule.

Auch an den Rhein zu Hildegard von Bingen geht die Reise. Ihre Kompositionen erklingen, als haben Engel sie geschrieben.

Die Musikstücke werden umrahmt von erklärenden und betrachtenden Texten. Die zahlreichen Instrumente aus zurückliegenden Jahrhunderten berühren durch ihren Klang und verleihen dem Konzert eine besondere Faszination.

Samstag, 16. November 2014
Lutherkirche, Lipperheidstraße 55, Oberhausen
Beginn: 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr 30)
Eintritt 15 € ,ermäßigt 10 €
Veranstalter: Evangelische Kulturvereinigung e.V. Oberhausen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.