Sterbehilfe: Präses lädt zur Diskussion über „brennende Fragen“ ein

Schwieriges Thema zwischen Schuld und seelsorglicher Begleitung

Wie können Menschen in Würde leben und vor allem in Würde sterben? Zu einer
Diskussion über diese Fragen lädt Präses Manfred Rekowski im Internet ein: „Brennende
Fragen werden nicht dadurch gelöst, dass wir sie nur im Kreise Gleichgesinnter
diskutieren“, schreibt der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland in seinem
aktuellen Blog auf praesesblog.ekir.de. „Sterben ist ein großes Thema. Es treibt viele
Menschen um.“ Deswegen habe er gestern Abend gerne an einer Podiumsdiskussion zum
Thema „In Würde leben und sterben“ in Wuppertal teilgenommen: „Ich war beeindruckt,
wie intensiv die Diskussion war.“ →weiterlesen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.