Mit Malerfolie und Tempotuch

Auftritt der Home Town Big Band beim Backhausfest in Königshardt

Beim diesjährigen Backhausfest zeigte die Home Town Big Band nicht nur ihr musikalisches Können, sondern auch ihr Improvisationstalent. Schon nach den ersten Musikstücken setzte leichter Nieselregen ein – aber die Bigband trotzte zunächst gut gelaunt dem Regen und spielte weiter. Doch Musikgeräte mit Strom mögen keinen Regen … … und so wurden, als der Regen dichter wurde und die vom Publikum aufgespannten Regenschirme nicht mehr ausreichten, Malerfolien ausgepackt, um Keyboard, Boxen und Mischpult abzudecken. In der vorgezogenen Pause wurde dann schnell der mitgebrachte Faltpavillion ausgebreitet. Tempotücher zum Trockenwischen von Stühlen, Noten und Instrumenten machten in großer Menge die Runde.

Doch dann ging es auch schon weiter. Begleitet von der Sängerin Anna Jobs präsentierten die Musikerinnen und Musiker bekannte Hits. Alle waren nun gut abgeschirmt vom Regen. Alle – bis auf den Leiter der Big Band, Tim Neuhaus. Ihm tropfte vom Dach des Pavillions der herabrinnende Regen geradewegs zwischen die Schulterblätter. Für solche Auftritte muss man wohl wirklich musikbegeistert sein…

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“123″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_slideshow“ gallery_width=“600″ gallery_height=“400″ cycle_effect=“fade“ cycle_interval=“5″ show_thumbnail_link=“0″ thumbnail_link_text=“[Zeige als Bildergalerie]“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.