„Deutschland, ein unbekanntes Land“ – Ausstellung zur Fotosafari

Fotosafari2„Deutschland, ein unbekanntes Land“. Um daran etwas zu verändern, haben sich 11 Jugendliche mit einer Kamera in der Hand auf eine kleine Tour durchs Ruhrgebiet und Düsseldorf begeben. Es wurden ganz viele Fotos gemacht, von denen nun ein kleiner Teil in unserem Gemeindehaus ausgestellt ist.
Die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge waren mit viel Elan bei der Sache und konnten tolle Erfahrungen sammeln.
Das Projekt ist durch die Zusammenarbeit des Presseclubs Oberhausen mit der LAG Kunst und Medien NRW e.V. und der ev. Jugendhilfe Oberhausen (Träger der Clearing–Einrichtung, aus der die Jugendlichen stammen) entstanden.
Bei ihrem nächsten Besuch im Gemeindehaus nehmen Sie sich die Zeit und schauen sich die Fotos an. Es lohnt sich!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.